Nr. 41/2019 vom 10.10.2019

Klimaneutraler Müll

Dreissig Kehrichtverbrennungsanlagen in der Schweiz verursachen rund 4,2 Millionen Tonnen CO2, das sind beinahe zehn Prozent der inländischen Emissionen an CO2. Nun beabsichtigen die Betreiber, den Müll klimaneutral zu machen, allerdings zu enormen Kosten.

Von Christoph Keller (Text) und Ursula Häne (Foto)

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.